Nach dem Beschluss der Hamburgischen Bürgerschaft, blinden und sehbehinderten Menschen mit Hilfe einer Live-Kommentierung, einer sogenannten Audiodeskription, Aufführungen an Hamburger Theatern zugänglich zu machen, wurde 2013 eine sehr erfolgreiche Pilotphase mit zwei Aufführungen durchgeführt. Ab diesem Jahr wird es eine regelhafte Audiodeskription an wechselnden Hamburger Theatern geben. In der Spielzeit 2016/17 bieten wir vorerst eine Aufführung mit Audiodeskription an. Als Sponsor für die Übertragungstechnik konnte die Firma Sennheiser Streaming Technologies GmbH gewonnen werden. Bei Audiodeskription handelt es sich um eine akustische Bildbeschreibung, die blinden und sehbehinderten Menschen hilft, die Inszenierung auf der Bühne besser erleben zu können.

Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Im letzten Jahr konnten wir mit dem Einsatz von Audiodeskription in zwei Theateraufführungen insgesamt 122 blinden und sehbehinderten Menschen die Welt des Theaters zugänglich machen und ihnen den Genuss einer Liveaufführung ermöglichen. Diese Erfolgsgeschichte ermutigt uns, regelhaft die Audiodeskription an wechselnden Hamburger Theatern anzubieten. In dieser Spielzeit leisten das DeutscheSchauSpielHaus Hamburg und das Altonaer Theater einen Beitrag dazu, blinden Menschen die Teilhabe an dem Kulturleben zu ermöglichen. Mit der Unterstützung der Firma Sennheiser und ihrer innovativen Technik können insgesamt sogar fünf Aufführungen mit Audiodeskription in der Winterspielzeit angeboten werden.“

Aktuelle Vorstellung:

„Die Känguru-Chroniken“ am 30.09.2016, 20 Uhr

Natürlich informieren wir Sie hier direkt über diesbezügliche Neuigkeiten.

Vergangene Vorstellungen:

“Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand” mit Audiodeskription

Tickets

Kartenpreise: je nach Preiskategorie von 15 € bis 31 €, ermäßigt von 9 € bis 18 €.
Karstenbestellung unter:
Tel (040) 39 90 58 70
Fax (040) 39 10 99 85
Öffnungszeiten der Tageskasse
Mo bis Sa 10 – 19 Uhr; Mi 10 – 18 Uhr
Die Abendkasse öffnet 1h vor Vorstellungsbeginn.

Hinweis: Bitte nennen Sie bei der Ticketreservierung das Stichwort „Hörtheater“ und geben Sie an, ob ein Führhund dabei ist. Die Audiodeskription wird durch die neuartige Streaming-Technologie auf das eigene Smartphone übertragen (daher bitte die eigenen Kopfhörer mitbringen!).

Technische Details

Mit der App MobileConnect von Sennheiser können blinde oder sehbehinderte Theaterliebhaber dem Bühnengeschehen ganz leicht folgen:

Sie müssen sich einfach vor Beginn der Vorstellung die kostenlose App MobileConnect herunterladen und verbinden sich dann im Theatersaal mit dem speziell dafür von Sennheiser bereitgestellten WLAN-Netz.

So erhalten sie Zugriff auf die Audiodeskription. Die Kommentierung der Theateraufführung wird per Streaming live und in Echtzeit auf das eigene Smartphone übertragen und so können die Theaterbesucher über Kopfhörer hören, was auf der Bühne zu sehen ist.

Wer kein Smartphone besitzt, dem stellt Sennheiser kostenfrei einen iPod zur Verfügung.