Der Räuber Hotzenplotz

Von Otfried Preußler

Für Kinder ab 5 Jahren

Regie Hans Schernthaner • Bühne Sonja Zander • Kostüme Susann Günther
Mit Rolf Bach • Bruno Bachem • Helge van Hove • Marco Mehring • Anne Schieber

Der Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler ist einer der gerissensten Räuber, die es gibt. So raubt er die Kaffeemühle von Kasperls Großmutter. Das Besondere an dieser von Kasperl und Seppel selbst erfundenen Kaffeemühle ist, dass sie beim Kurbeln Großmutters Lieblingslied "Alles neu macht der Mai" spielt. Da die Polizei, vertreten durch Wachtmeister Dimpfelmoser, nicht in der Lage ist, den räuber zu fassen, entschließen sich Kasperl und sein Freund Seppel den Räuber Hotzenplotz selbst aufzuspüren. Doch leider schlägt ihr Versuch fehl und sie werden von dem Räuber gefangen genommen. Ob und wie sie sich befreien können, wird hier noch nicht verraten - seht selbst!

"Eine sehr lebendige, temporeiche und liebevolle Inszenierung, die auf die kleinen Zuschauer eingeht." (Harburger Anzeigen und Nachrichten)

"Große Begeisterung. Kinder schreien im Chor: Zugabe, Zugabe, Zugabe..." (NDR 90,3)

Spielzeit 2009/2010
Premiere 26. November 2009 • 11 Uhr •  Große Bühne
Vorstellungen bis 12. Januar 2010