Michel aus Lönneberga

Von Astrid Lindgren

Für Kinder ab 5 Jahren

Regie: Franz-Joseph Dieken • Bühne/Kostüme: Sabine Kohlstedt • Musik: Carsten Dane
Mit Leena Fahje • Jürgen Hoppe • Nikola Lenk • Gosta Liptow • Helge Salnikau • Marla Weedermann und Frederike Wulf

Michel lebt auf dem Hof Katthult in Lönneberga, einem kleinen Dorf in Småland in Südschweden. Dort wohnt er mit seinem Papa Anton Svensson, mit seiner Mama Alma und mit seiner kleinen Schwester Ida. Außerdem leben auf dem Hof noch der Knecht Alfred und die Magd Lina. Mit seinen runden blauen Augen und dem hellen wolligen Haar könnte man Michel durchaus für einen Engel halten, aber nur wenn er schläft, denn sonst hat er nur Unsinn im Kopf - mehr als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt.
"Immer dieser Michel!" schallt es aus Lönneberga. Was auch immer der kleine Michel anpackt, geht schief. Und obwohl er nichts Böses im Sinn hat, sieht es immer so aus, als ob er den anderen eine Streich spielen möchte. Einmal möchte Michel eigentlich nur den Rest einer köstlichen Fleischsuppe aus der Schüssel lecken, und prompt bleibt er mit seinem Kopf in der teuren Suppenschüsel stecken. Welch ein Missgeschick! Ob er jetzt wohl wieder zum Holzmännchenschnitzen in den Schuppen muss, wird noch nicht verraten - seht selbst!

"Eine rundum gelungene, spritzige und temporeiche Ensembleleistung mit fröhlichen Gesangs- und Tanzeinlagen. Hingehen!" (Harburger Anzeigen und Nachrichten)

Spielzeit 2010/2011
Premiere 27. November 2010
Vorstellungen bis 10. Januar 2011