Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Nach dem Roman von Sven Regener

URAUFFÜHRUNG

Karl Schmidt, der beste Freund von »Herrn Lehmann« und vormals berühmt für seine Skulpturen, befindet sich seit der Maueröffnung in psychotherapeutischer Behandlung. Zu viele Drogen und Partys in Berlin Kreuzberg haben ihn aus der Spur geschleudert. Nach Jahren der Versenkung in Hamburg Altona begegnet er zufällig seinen alten Kumpels wieder, die ihn prompt für eine Sause im großen Stil engagieren wollen. Mit einem Techno-Plattenlabel sind sie mittlerweile zu Ruhm und Reichtum gelangt und wollen auf einer Tour quer durch Deutschland den Rave der 90er mit dem Hippiegeist der 60er versöhnen. Hierfür brauchen sie einen, der immer nüchtern ist. Einen wie Karl Schmidt, der den Tourbus fahren kann und den Überblick behält. Für Karl ist das die wunderbare Gelegenheit, seiner Parallelwelt aus Ex-Junkie-Wohngruppe, Hilfshausmeisterjob und gruppendynamischen WG-Ausflügen zu entkommen, aber zugleich eine Fahrt auf dünnem Eis, auf der er sich seinen Ängsten und inneren Kämpfen stellen muss. Und so beginnt eine turbulente Reise quer durchs Land, unterlegt mit fetten Beats und skurrilen Dialogen, unternommen von einer Handvoll verschroben-liebenswerter Techno-Freaks mit Karl Schmidt als Betreuer am Steuer.

 

 

Premiere 03. Mai 2015

Vorstellungen bis 14. Juni 2015

Aufführungsrechte Rowohlt Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg
Bühnenfassung Anja Del Caro/ Mona Kraushaar
Regie Mona Kraushaar (Rolf Mares Preisträgerin 2014)
Bühne Katrin Kersten
Kostüme Aleksandra Pavlovic
Musik Alexander Golz
Alexander Maria Schmidt als Karl Schmidt
Ole Schloßhauer als Raimund
Jacques Ullrich als Ferdi, Henning
Franziska Beate Reincke als Rosa
Katja Uffelmann als Sigi, Astrid
Manuel Klein als Schöpfi, Klaus- Dieter, Flapsi
Luis Lüps als Holger
Flavio Kiener als Basti, Alex
Oliver Warsitz Werner, Heino, Rezeptionist

Hier finden Sie Presseinformationen und hochauflösende Pressebilder zu unserer Produktion.

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Bilder sind ausschließlich für redaktionelle Zwecke zu verwenden.
  • Die Weitergabe der Bilder an Drittpersonen oder Unternehmen ist nicht erlaubt.
  • Die Fotocredits der jeweiligen Bilder sind anzugeben.

 

Bei Fragen, Problemen oder für weiterführende Informationen und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an

Altonaer Theater
Nils Meßner
presse@altonaer-theater.de
(040) 41 30 62 25

Download