Die STÄITSCH THEATERBETRIEBS GMBH sucht

Maskenbildner/in in Teilzeit oder als Aushilfe

Für die Stätsch Theaterbetriebs GmbH suchen wir ab dem 15.09.2019 eine Teilzeitkraft oder Aushilfe für die Betreuung der Abenddienste in der Maskenabteilung .

Die Hauptarbeitszeit beginnt am frühen Abend und endet fast immer spät. Eine Ausnahme ist die Vorweihnachtszeit, da liegen die Dienste auch tagsüber.

Auch wird eine Maske gesucht als die Tourbegleitung d. h. bei Bedarf ein paar Nächte im Hotel in einer anderen Stadt zu verbringen.

Ihre Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf schicken Sie bitte per Email an:

Biljana Ristic-Hippler
Biljana.Ristic-Hippler@altonaer-theater.de

 

Ankleider/in in Teilzeit 

Als Ankleider/in betreuen Sie die Garderobe von Schauspieler/innen hauptsächlich im Altonaer Theater, evtl. zeitweise im Harburger Theater und den Hamburger Kammerspielen sowie auf Tourneen und Gastspielen.

Hauptaufgabe ist es, die Kostüme für die Vorstellung vorzubereiten, d.h. reinigen, bügeln und wenn nötig kleine Reparaturen vornehmen,  darum sind minimale Nähkenntnisse von Vorteil. Während den Vorstellungen helfen Sie dem Darsteller/in bei schnellen Kostümwechseln. Die Hauptarbeitszeit beginnt am frühen Abend und endet fast immer spät, in der Vorweihnachtszeit liegen die Dienste aber auch tagsüber. Sie müssten die Möglichkeit haben, Tourtermine außerhalb Hamburgs zu betreuen, d. h. bei Bedarf  ein paar Nächte im Hotel in einer anderen Stadt zu verbringen.

Die Arbeitszeit liegt bei etwa 100 Stunden monatlich, Vergütung bei 9,19€/Std. Die Arbeitszeit kann je nach Arbeitsaufkommen abweichen.

Beginn des Arbeitsverhältnisses: 01. September 2019

Ihre Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf schicken Sie bitte per Email an: schneiderei@staeitsch-tbg.de

Ansprechpartnerin: Britta Broers – Leitung Schneiderei

 

Hospitanzen (Regie, Bühnenbild und Kostümbild)

Die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH betreibt in Hamburg die folgenden Theater: Altonaer Theater, Harburger Theater, Hamburger Kammerspiele, das Theater Haus im Park Bergedorf sowie einen deutschlandweiten Gastspielbetrieb.
Unter dem Leitbild „Wir spielen Bücher“ konzentrieren wir uns im Spielbetrieb des Altonaer Theaters auf die Dramatisierung von literarischen Vorlagen. Unsere Produktionen bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Klassiker und zeitgenössischem Theater, zwischen groß besetztem Schauspiel und Musical.

Das Altonaer Theater und Harburger Theater bieten für die Spielzeit 2019/2020 in den Abteilungen Regie, Kostümbild oder Bühnenbild jeweils produktionsbezogene Hospitanzen (mind. 6 Wochen) an. Sie erhalten Einblicke in den künstlerischen Entstehungsprozess einer Inszenierung und den Berufen am Theater.

Aufgaben je nach Abteilung:

  • Probenbetreuung in direkter Zusammenarbeit mit den Assistenten, den Schauspielern und den technischen Abteilungen, Ablauforganisation, Umgang mit Requisiten, Probenkostümen und Bühnendekoration, Soufflieren, Mitverfassen des Regiebuchs, Betreuung der Beleuchtungsproben, Einkauf von Requisiten und Kostümen.

Voraussetzungen:

  • Sie möchten ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
  • Selbstständige Arbeitsweise, hoch motiviert und absolut zuverlässig
  • Zeitlich flexibel innerhalb des vereinbarten Zeitraumes
  • Bereitschaft, zu theaterüblichen Arbeitszeiten zu arbeiten
  • Volljährig mit Wohnsitz in Hamburg

Wenn Sie jetzt noch eine besondere Affinität zum Theater mitbringen, dann sollten wir uns unbedingt kennen lernen.

Sonstiges:
Es handelt sich bei den Hospitanzen um ein Vollzeitpraktikum, welches unvergütet ist.

Hospitanzen können jeweils nur in einem der folgenden Zeiträumen absolviert werden:

Shakespeare in Love – Proben: 16.09. – 27.10.2019 im Altonaer Theater

Entdeckung des Himmels – Proben: 25.11.2019 – 19.01.1020 im Altonaer Theater

Alle toten fliegen hoch – Amerika – Proben: 02.02. – 15.03.1020 im Altonaer Theater

Ihre Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf schicken Sie bitte per Email (als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3MB) unter Angabe des gewünschten Zeitraums und der gewünschten Abteilung an:

Friederike Niemeyer
produktionsleitung@altonaer-theater.de