Auf alten Pfannen lernt man kochen

Mikromusical von Cocodello in Kooperation mit dem Altonaer Theater

Eine Frau und ein Mann treffen sich zufällig auf der Probebühne eines Theaters wieder: Sie Lehrerin, er ihr ehemaliger Schüler; ihre Karriere kurz vor dem Ende, seine Karriere kurz vor dem Durchstarten. Es wird gesungen, getrunken und Lieblingsklassiker werden deklamiert, denn es gibt heute Abend nur eine Möglichkeit: sich mit geschlossenen Augen und offenen Armen in die Liebe zu stürzen. Ein Plädoyer für ihre unbekannten Seitenpfade und die Möglichkeit einer unmöglichen Beziehung – und währte sie nur eine Nacht.

Cornelia Schirmer, die als Schauspielerin und Sängerin schon lange auf Deutschlands Bühnen unterwegs ist, und der junge Delio Malär, der die Bretter, die die Welt bedeuten, gerade in Hamburg und Zürich im Sturm erobert, liefern sich eine schauspielerische und musikalische Schlacht um das Drama mit den Vorsprechrollen, die Tücken des Altersunterschieds und die Liebe zu theaterliebenden Theaterliebhabern, die ganz schön an die Leber geht.

Premiere am 24. August 2016

Vorstellungen bis 23. Juni 2017

Regie Cocodello
Texte Cocodello und Leuw von Katzenstein
Mit Cornelia Schirmer und Delio Malär

Hier finden Sie Presseinformationen und hochauflösende Pressebilder zu unserer Produktion.

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Bilder sind ausschließlich für redaktionelle Zwecke zu verwenden.
  • Die Weitergabe der Bilder an Drittpersonen oder Unternehmen ist nicht erlaubt.
  • Die Fotocredits der jeweiligen Bilder sind anzugeben.

Bei Fragen, Problemen oder für weiterführende Informationen und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an

Altonaer Theater
Jasmin Görlich
presse@altonaer-theater.de
(040) 41 30 62 26

Download