Der Circle

Nach dem Roman von Dave Eggers

„Der Circle“ ist ein weltweit geführtes Unternehmen, was sich zum Ziel gesetzt hat, die Welt besser zu machen. Die 24-jährige Mae ergattert hoch motiviert einen Job in der innovativen Firma, dank der sich mit einer einzigen Online-Identität jeder Mensch durchs Netz bewegen kann. Durch die Gleichschaltung und die wegfallende Anonymität im Internet wird Transparenz das oberste Gebot der globalen Firma. Ein gefährliches Unterfangen, denn Mae merkt zunehmend, dass der „Circle“ sich zu einem Geflecht aus Überwachung entfaltet. Unter ständiger Kamerabewachung und der Beschattung verirrt sich Mae in den Strukturen ihrer Welt und verliert damit auch zunehmend ihre eigene Identität …

Dave Eggers beschreibt in seinem Roman „Der Circle“ gefährlich nahe die Dystopie eines Überwachungsstaates, der sich durch die scheinbar unerschöpflichen Vorteile des Internets etabliert. Ein Traum der absoluten Transparenz, der sich zunehmend zu einem kontrollierenden Albtraum entwickelt.

Premiere am 23. Februar 2025

Vorstellungen bis 29. März 2025

Regie und Bühnenfassung Georg Münzel