Der Sandmann

10. PRIVATTHEATERTAGE

Wolfgang Borchert Theater Münster
Von E.T.A. Hoffmann
Regie, Ausstattung: Luisa Guarro
Mit Markus Hennes, Florian Bender, Johannes Langer, Ivana Langmajer, Jürgen Lorenzen, Rosana Cleve

Seit seiner Kindheit wird der junge Nathanael von schlimmen Alpträumen und Visionen geplagt. Vor Jahren musste er als kleines Kind mit ansehen, wie sein Vater im Zuge eines alchemistischen Experiments des Advokaten Coppelius grausam ums Leben kam. Seitdem sieht Nathanael in Coppelius die Gestalt des Sandmanns, einer furchteinflößenden, mythischen Figur aus seiner Kindheit. Als viele Jahre später ein dubioser italienischer Brillenverkäufer mit dem Namen Coppola an seiner Tür klopft, beginnt für Nathanael die Tortur erneut. Niemand scheint ihm zu glauben, dass der Mörder seines Vaters nun unter anderem Namen wiederaufgetaucht ist –auch nicht seine Verlobte Klara, die ihn für verrückt erklärt. Kurz bevor Nathanael am Abgrund seiner Vernunft steht, taucht die wundersame Olimpia auf. Im Gegensatz zu Klara glaubt Olimpia ihm und gibt auch sonst keine Widerworte. Könnte sie Nathanaels Heilung sein?
Ein Klassiker der düsteren Romantik über die Macht des Unterbewussten und die überaus modernen Ängste vor der kybernetischen Wissenschaft.

Vorstellung am 26. Juni 2022