Mindset

Nach dem Roman von Sebastian Hotz – auch bekannt als „El Hotzo“

Maximilian Krach hat alles, was sich ein im Internet sozialisierter Mann wünschen kann: teure Uhren, eine amtliche Anzahl Follower, eine so einfache wie geniale Geschäftsidee und einen unerschütterlichen Glauben an die eigene Einzigartigkeit. Da ihm daran gelegen ist, seine Erkenntnisse und Einsichten zu teilen, nimmt er sich alle paar Wochen die Zeit, um in einem „vollbesetzten“ Seminarraum seine Ideen zuteilwerden zu lassen. Einer seiner Zuhörer ist Mirko, der sich aufmacht, um mit Maximilians Hilfe aus seinem trostlosen Alltag auszubrechen. Es geht um Wölfe und Schafe, um berühmte Einzelgänger und um den Schlüssel zum Erfolg, der nicht, wie so viele glauben, irgendwo da draußen liegt, sondern viel, viel näher: im richtigen Mindset.

Sebastian Hotz schafft es mit MINDSET, uns die Illusionen der Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken vor Augen zu führen. Mit wortgewandtem Witz schafft der Autor ein Abbild der Lebensrealität vieler Menschen im 21. Jahrhundert, die sich scheinbar nur noch im Netz abzuspielen scheint. „El Hotzos“ unvergleichlicher Humor über den Alltag findet in MINDSET ebenso Einzug, wie die altbewährte Weisheit: nicht alles ist Gold, was glänzt – insbesondere im Internet.

Premiere am 18. Mai 2025

Vorstellungen bis 21. Juni 2025

Regie und Bühnenfassung Kai Hufnagel